Ich biete

Diese Expedition wird angeboten als:

  • Im Zentrum des Vortrags stehen die beeindruckende Schönheit der Antarktis, aber auch der Kreuzweg des Leidens in einer Welt aus Kälte, Eis und Stürmen, in die der Mensch nur geduldet aber nie willkommen ist.
  • Diese Präsentation lebt vor allem durch die Rhetorik des Vortragenden und die Faszination des Bildmaterials.
  • Der Vortrag ist technisch flexibel und eignet sich deshalb besonders, wenn auf bestimmte Themenschwerpunkte konkret eingegangen werden soll. Beispielsweise Themen wie Motivation, Risikomanagement, Gruppendynamik und Konfliktlösung, Planungsstrategien, Bewältigung von Rückschlägen, Umgang mit Grenzsituationen etc. werden an Hand der Erfahrungen aus der Expedition aufgearbeitet und auf den Alltag in einem Unternehmen umgelegt.
  • Diese Präsentation eignet sich speziell für Mitarbeiterseminare, bei Veranstaltungen für Business-Kunden, Key-note speaker bei großen Meetings und Events sowie als Highlight bei Incentives, Festen und Feiern.
  • Die Dauer des Auftritts ist flexibel und richtet sich nach den Vorgaben des Veranstalters. Richtzeit ca. 30 – 45 Minuten.
  • Im Anschluss an die Veranstaltung hat das Publikum ausreichend Zeit und Gelegenheit seine persönlichen Fragen an mich zu richten.
    Ablauf und Zeitrahmen obliegen dem Veranstalter.
  • Jeder Veranstalter erhält eine umfangreiche Presse-CD mit allen wichtigen Werbemitteln.
  • Die Präsentation wird in deutscher und englischer Sprache angeboten.

Titel: 90° SOUTH – Unsupported to the pole

Präsentationsart:
Dauer:
Präsentation:
 
Sprache:
Projektion:
Technik:
Honorar:
Flash animierter Lichtbildvortrag
ca. 30 – 45 Minuten
Projektion im Format 3:2
life moderiert
Deutsch, Englisch
Beamer, Steuerung mit PC
Bereitstellung der Geräte nach Absprache
nach Vereinbarung

 

  • Im Zentrum der ca. 60 Minuten dauernden Präsentation stehen die beeindruckende Schönheit der Antarktis, aber auch der Kreuzweg des Leidens in einer Welt aus Kälte, Eis und Stürmen, in die der Mensch nur geduldet aber nie willkommen ist. Es wird dabei auf Teamführung, Gruppendynamik, Konfliktmanagement, Risikomanagement und Bewältigung von Rückschlägen eingegangen. Aber auch Vorbereitung, Planungsstrategien und der Umgang mit Grenzsituationen, sind ein wesentlicher Bestandteil dieser außergewöhnlichen Show.
  • Die Multimedia Life Show wird in der Technik „Stills & Movies“ präsentiert. In Verbindung mit dem life gesprochenen Vortrag, Musikpassagen und original Tonaufnahmen, hat der Zuseher das Empfinden, als würde er die Expedition hautnah miterleben. Wolfgang Melchior nimmt den Zuseher quasi mit auf die Expedition, macht ihn zu einem Teilnehmer des Unternehmens „Südpol“.
  • Die technisch sehr aufwendig gemachte Show eignet sich am besten für große Räume, wo Bild und Ton dominant zur Geltung kommen. Primär ausgerichtet auf Events und Veranstaltungen für ein größeres Publikum.
  • Im Anschluss an die Veranstaltung hat das Publikum ausreichend Zeit und Gelegenheit seine persönlichen Fragen an mich zu richten.
    Ablauf und Zeitrahmen obliegen dem Veranstalter.
  • Jeder Veranstalter erhält eine umfangreiche Presse-CD mit allen wichtigen Werbemitteln.
  • Die Präsentation wird in deutscher und englischer Sprache angeboten.

Titel: 90° SOUTH – Unsupported to the pole

Präsentationsart:
Dauer:
Präsentation:
 
Sprache:
Projektion:
Technik:
Honorar:
Multimedia Life Show
ca.65 Minuten
Panoramaprojektion im Format 16:9
life moderiert, mit Musikpassagen und original Tonsequenzen
Deutsch, Englisch
digitale Projektion in HDAV Qualität
Die Technik wird vom Vortragenden bereitgestellt.
nach Vereinbarung

Im November 2005 startet ein Expeditionsteam bestehend aus dem österreichischen Extremsportler Wolfgang Melchior, drei Norwegern und zwei Deutschen in Richtung Südpol. Das Ziel: In weniger als 40 Tagen unsupported, also ohne Depots, ohne Schlittenhunde, ohne motorische Unterstützung den südlichsten Punkt der Erde zu erreichen. So schnell wie niemand zuvor. Ausrüstung, Nahrung und Gepäck werden auf selbstgezogenen Schlitten transportiert.
Das Expeditionsteam wählt eine völlig neue Route, die nie zuvor begangen wurde. Am 27. Dezember erreicht es den Südpol nach nur 33 Tagen, ein neuer Rekord.

Die 46 Minuten lange Dokumentation der Filmemacher Oliver Rubenthaler und Sepp Dabringer dokumentiert den 900 Kilometer langen Weg des Expeditionsteams zum Südpol. Der Film zeigt die beeindruckende Schönheit der Antarktis ebenso wie den täglichen Überlebenskampf in einer Welt aus Kälte, Eis und Stürmen, in die der Mensch nicht hingehört.

Dokumentarfilm für Kinoveranstaltungen und Fernsehsender.
Auch für Privatveranstaltungen buchbar.

Zwei Versionen stehen zur Auswahl:
Eine Langversion von 46 Minuten, und eine 15 Minuten Version auch ohne Voice over.
Teaser: Länge ca. 2 Minuten.

Titel: 90° SOUTH – UNSUPPORTED TO THE POLE

Format:
Länge:
Regie:
Kamera:
Artwork:
Sprecher:
Produktion:
Qick-Time, DVD
46 Minuten
Oliver Rubenthaler, Sepp Dabringer
Wolfgang Melchior, Wolfgang Rebernik, Per Henry Knudsen
Helmut Sommer
Sepp Glanz
SODA 2006